Extreme X8 von Magic Mobility

Neue Horizonte erfahren

Schnee, Matsch, Sand – das sind alles Begriffe, die Rollstuhlfahrer zusammenzucken lassen. Denn solche Untergründe bedeuten normalerweise das Ende jeder Fahrt. Der neue Extreme X8 deutet schon mit seinem Namen an, dass für ihn die Grenzen der Normalität nicht gelten. Endlich mal ein Elektrorollstuhl, bei dem für Outdoorfreunde die Sonne aufgeht.
(c) Sunrise Medical
Übersicht: Outdoor-E-Rollis

In Zeiten des reflexartigen Widerspruchs und Meckerns in den (sozialen) Medien tut man gut daran, potenziellen Nörglern von vorneherein den Wind aus den Segeln zu nehmen. Also: Nein, der Extreme X8 ist kein Alleskönner. In Innenräumen ist er nur eingeschränkt brauchbar, und es kann ihn sich auch nicht jeder leisten, wenn sich kein Kostenträger findet. Aber jetzt zum Wesentlichen: Was für ein Fahrspaß! Welche Erweiterung der Möglichkeiten! Der Extreme X8 bringt Rollstuhlfahrer dorthin, wo sie normalerweise nicht hinkommen.
Schon die 14 Zoll großen Noppenreifen vorne und hinten zeigen auf den ersten Blick, dass man mit diesem Rollstuhl ungewöhnliche Hindernisse meistern kann. Nach Angaben von Sunrise Medical, die den Extreme X8 in Deutschland vertreiben, darf eine Kante bis zu zehn Zentimeter hoch sein. Bekanntermaßen sind die Herstellerangaben immer eher vorsichtig, sodass geübte Rollifahrer vermutlich noch ein paar Zentimeter mehr schaffen. Doch es lohnt gar nicht, in diesem Punkt um ein paar Zentimeter zu feilschen, denn mit diesem Rollstuhl muss der Nutzer seine Grenzen ohnehin neu definieren.

Mehr als Outdoorqualitäten

Mit seinem Allradantrieb und der gefederten Einzelradaufhängung kann man mit dem Extreme X8 bedenkenlos auch auf die Wiese, in den Sand oder durch den Schlamm fahren. Nur tiefes Wasser mag er nicht, aber das ist bei allen batteriegetriebenen Fahrzeugen so. Jedes Rad hat einen eigenen 700 Watt starken Motor, sodass es kein Problem ist, wenn sich ein oder zwei Räder festfahren oder durchdrehen – übrigens bei einem Nutzergewicht von bis zu 182 Kilogramm. Damit der Fahrer bei der Fahrt durch unwegsames Gelände nicht durchgeschüttelt wird, sorgt die Federung dafür, dass die Räder immer Bodenkontakt haben und schon kleine Stöße abgefangen werden.
Es wäre aber falsch, den Extreme X8 auf seine Outdoorqualitäten zu beschränken. Denn optional kann er mit einem Sitzlift bis 30 Zentimeter, einer Rückenneigung bis 45 Grad, einer Rückkantelung und elektrisch verstellbaren Beinstützen ausgestattet werden. Zudem sieht die Verkleidung des Chassis richtig schick aus und ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Wer da trotzdem noch was zu meckern findet, ist vermutlich nur neidisch.

Fazit

Der Extreme X8 von Magic Mobility, der in Deutschland von Sunrise Medical vertrieben wird, lässt die Outdoorträume vieler Rollstuhlfahrer wahr werden. Sand, Matsch und Schnee sind für ihn keine Hindernisse, sondern eine willkommene Herausforderung. Dank der guten Federung bleibt die Fahrt jederzeit bequem. In Innenräumen tut man sich naturgemäß mit diesem Rollstuhl schwer.

(Text: Willi Walter)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Mehr im Rubrik

Übersicht: Outdoor-E-Rollis
(c) Sunrise Medical

ANBIETER

Sunrise Medical GmbH & Co. KG

Kahlbachring 2-4
69254 Malsch/Heidelberg

Telefonnummer: 07253/980-0