Otto Bock: Schaum und Luft

Das Hybridkissen Terra Flair von Otto Bock im Test

Video abspielen
Das Sitzkissen Terra Flair von Otto Bock ist eine Kombination aus einem Luftkammerkissen mit einem hochwertigen Schaumstoffkissen. Im hinteren Bereich des Kissens aus sehr hochwertigem PUR-Schaum ist im Bereich des Gesäßes, dort wo die Druckbelastung am höchsten ist, ein Luftkammer-Kissen von Roho eingelassen.
© Jens Krümmel
Terra Flair von Otto Bock

Die Kombination aus Schaumstoff und Luftkammern ist eine sehr gute Idee, entstehen doch die Mehrzahl der Druckstellen bei Rollstuhlfahrern unter den Sitzbeinhöckern. Gerade hier ist der seit Jahrzehnten unbestritten hervorragende Dekubitusschutz von Roho-Kissen sehr hilfreich. Gleichzeitig gleicht das Terra Flair durch seinen Schaumstoffrahmen eine typische Schwäche von Luftkammerkissen aus: Systembedingt bieten sie wenig Führung und das Sitzgefühl ist nicht jedermanns Sache.

Otto Bock hat im Terra Flair das Beste aus zwei Welten kombiniert. Im vorderen Bereich bietet der hervorragend nachfedernde und stoßdämpfende Schaumstoff den Beinen präzisen Halt. Dazu tragen die erhöhten Seitenwangen und eine Mittelführung bei. Im hinteren Teil, also dort, wo die Dekubitusgefahr am größten ist, sorgt die Rohokissen-Einlage für optimale Entlastung. Das Rohokissen ist übrigens in den Schaumstoffrahmen eingelassen, sodass es nicht verrutschen kann und immer perfekt positioniert ist.

Ausgewogen und sehr belastbar

Die Kante zwischen den beiden Werkstoffen ist in der Regel nicht zu spüren. Insbesondere wenn das Rohokissen mit nur wenig Luft gefüllt ist, können besonders sensible Nutzer den Übergang eventuell spüren. Apropos Luft: Um den richtigen Druck eines Rohokissens herauszufinden, wird normalerweise so viel Luft aus dem Kissen abgelassen, bis der Nutzer noch etwa zwei Fingerbreit über der Sitzfläche schwebt. Dieses Verfahren ist beim Terra Flair etwas schwieriger, weil man durch den umrahmenden Schaumstoff das Rohokissen nicht so leicht erreicht.

Die abgerundeten Kanten des Schaumkörpers sowie der atmungsaktive und doch wasserabweisende Bezug minimieren die Scherkräfte. Der Bezug ist bei bis zu 60 Grad in der Maschine waschbar und auch bei niedrigster Temperatur trocknergeeignet. Schaumkern und Roho Einlage vertragen nur Handwäsche beziehungsweise lauwarmes Abspülen. Laut Herstellerangabe verträgt das Terra Flair Kissen ein stattliches Benutzergewicht von 150 kg.

Fazit

Das Terra Flair von Otto Bock verbindet erfolgreich die Vorteile von Luftkammer- und Schaumstoffkissen. Der Nutzer genießt sowohl den hervorragenden Dekubitusschutz als auch die gute Sitzunterstützung und Stoßabsorbation. Das Terra Flair ist damit hervorragend für aktive Rollstuhlfahrer geeignet, die lange sitzen und dennoch die volle Kontrolle über ihr Hilfsmittel haben wollen.

(Text: Jens Krümmel)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Terra Flair von Otto Bock
© Jens Krümmel

ANBIETER

Otto Bock GmbH

Max-Näder-Str. 15
37115 Duderstadt

Telefonnummer: 05527.848-0