So bereitet sich eine Paralympics-Siegerin auf Tokyo vor

2008 hat Karina Lauridsen paralympisches Gold im Schwimmen gewonnen. Dieses Jahr will sie es nochmal wissen und trainiert hart für ihren Traum.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Karina Lauridsen ist eine Kämpferin, das hat sie schon oft in ihrem Leben bewiesen. Kein Wunder, dass selbst eine Pandemie sie jetzt nicht von ihrem großen Ziel abhält, dieses Jahr noch einmal an den Paralympics in Tokyo teilzunehmen. Dafür trainiert die Schwimmerin hart. In unserem Video gibt sie euch Einblicke in ihr Training.
Rollstuhlfahrerin bei einer Sportübung auf dem Boden
(c) MOBITIPP
Auf dem Weg nach Tokyo

Paralympics-Siegerin ist sie schon 2008 geworden, doch Karina Lauridsen will es noch einmal wissen und in diesem Jahr in Tokyo wieder in ihrer Paradedisziplin, dem Schwimmen, antreten. Damit das gelingt, trainiert Karina hart, jeden Tag zwei bis drei Stunden und das an sechs bis sieben Tagen in der Woche. Weil Corona ihrem gewohnten Trainingsprogramm einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, hat die gelernte Physiotherapeutin sich ein eigenes Zirkeltraining zusammengestellt. Unterstützt wird sie dabei von ihrem Arbeitgeber, der Hilfsmittelmanufaktur Motion Solutions (www.moso-gmbh.de) in Remscheid, bei der Karina (die übrigens auch Diplom-Ingenieurin Maschinenbau ist) als Produktmanagerin tätig ist.

Im Video benutzt Karina folgende Trainingsgeräte:

– Stehtherapietrainer EasyStand Glider (https://www.moso-gmbh.de/easystand-2/…), der eine Hilfsmittelnummer hat (28.29.01.0033) und bei entsprechender Indikation von den Kostenträgern übernommen wird.
– Sprossenwand von Nohrd (www.nohrd.com/de), die in Kombination mit dem Combitrainer ideal als Trainingsgerät für Rollstuhlfahrer geeignet ist.
– Hanteln aus Vollholz und Echtleder von Nohrd
– Slimbeam-Seilzug von Nohrd (Alle Nohrd-Trainingsgeräte können bei Interesse unverbindlich bei moso in Remscheid ausprobiert werden)
– Bosu Balance Trainer

– Gymnastikmatte

– Gymnastikball

– Trainingsbänder

Wenn ihr Fragen zu Karinas Training oder den von ihr verwendeten Hilfsmitteln und Trainingsgeräten habt, schreibt sie uns einfach in die Kommentare.

Weitere Trainingsvorschläge von Karina für mehr Fitness im Rollstuhl findet ihr hier:

https://mobitipp.de/so-bleiben-sie-al…
https://mobitipp.de/so-bleiben-sie-al…
https://mobitipp.de/so-bleiben-sie-al…

Der Film wurde erstellt von www.blackfish-films.com

(Text: Volker Neumann)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Mehr im Rubrik ,

Rollstuhlfahrerin bei einer Sportübung auf dem Boden
Auf dem Weg nach Tokyo
(c) MOBITIPP